Coaching

Coaching ist ein Prozess der begleitenden Selbstreflektion und des Erlernens neuer Verhaltensmuster. Durch genaue Analyse der Ist- und Soll-Situation vereinbaren der Coach und Coachee die Ziele des Coachings und den Turnus ihrer Treffen. Gemeinsam erarbeiten wir Handlungsalternativen, die bis zum nächsten Coaching getestet werden. Hier ist nur richtig, wer wirklich an sich arbeiten will.

Ich bin Coach, Mediatorin, Erlebnis- und Theaterpädagogin und kenne mich mit Kunst- und Traumatherapie aus. Zum Analysieren von Problemen bzw. ungünstigem Verhalten hilft mir mein Studium der Informatik bzgl. Mustererkennung. Das ist ein Teil meines Ansatzes. Zum anderen arbeite ich viel mit Achtsamkeit, was gerade im Moment passiert, sowohl bei meiner Klientin als auch bei mir und spiegle das. Coaching-Methoden schlage ich je nach Bedarf ebenfalls im Moment vor.  Ich forsche mit meiner Coachee gemeinsam, worum es wirklich geht - meist sind schwierige Situationen im Außen Signale, dass das bisherige Verhalten alleine nicht mehr funktioniert, dass ein neues Lernen angebracht ist. Wir können das als Chance sehen, Neues auszuprobieren. Ob es hilft, kann der Coachee erst im Nachhinein beurteilen. Gemeinsam decken wir indivudell passende Handlungsalternativen auf, um aus dem Gefühl der Ohnmacht wieder herauszukommen. Die Coachee allein entscheidet und verantwortet, was sie von dem Besprochenen anwenden will und was nicht.

Nach einem Erstgespräch, das dem Kennenlernen dient und in dem bereits mögliche Themen und Fragestellungen aufkommen, vereinbaren wir individuelle Folgetermine.

Sie definieren berufliche und/oder persönliche Ziele. Ich unterstütze Sie, Ihren Weg dahin zu finden und diesen konsequent zu gehen mithilfe von vereinbarten Meilensteinen und Entwicklungsschritten (‚Hausaufgaben‘).

Ich halte Sie an, Vereinbartes anzugehen und konkrete Pläne in die Tat umzusetzen. Wir analysieren auftauchende Probleme und mögliche Rückschläge und erarbeiten Wege aus schwierigen Situationen.

Als Coach bin ich Ihr urteilsfreier Spiegel. Ich gebe offen und ehrliches Feedback und lasse Sie Ihre Sichtweisen und Einstellungen hinterfragen. So erweitern Sie Ihre Wahrnehmung von Handlungsperspektiven und können neue Wege beschreiten.

Ich forsche und lerne mit Ihnen!

< zurück | weiter >